Dunkles Linsencurry

Für 2 Personen zum satt essen

200g Beluga-Linsen gut waschen und zur Seite stellen. Anschließend 1 Zwiebel  und 1 – 2 Knoblauchzehen klein schneiden und mit 1-2 EL Rapsöl andünsten. 2 TL gemalenen Kreuzkümmel, 4 TL Currypulver, 2-4 Lorbeerblätter und 1 EL Tomatenmark einrühren und mit anschwitzen. Die abgetropften Linsen dazu geben  und mit 500 ml Gemüsebrühe ablöschen. Eine Prise Zucker dazu geben und aufkochen, anschließend ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind. 1 Bund Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in kleine Röllchen schneiden. Sind die Linsen weich, Lorbeerblätter entfernen 2-4 EL Sahne (Milch) zugießen und mit dem Pürierstab so durchmixen, dass nur ein Teil der Linsen püriert ist. Bei Bedarf noch etwas Wasser oder Sahne zugießen und mit Salz, Pfeffer abschmecken. Mit Schnittlauch bestreuen und servieren.

Guten Appetit!

One thought on “Dunkles Linsencurry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.