Schnelles Essen – gesund und lecker

Hiermit starte ich eine neue Rubrik in diesem Blog: „Schnelles Essen für Kids“

Natürlich ist es besser frisch zu kochen und gemeinsam zu essen, in der Realität klappt das aber häufig nicht. Damit das nicht auch noch mit einem schlechten Gewissen verknüpft ist, finden sich in dieser Rubrik Ideen für ein schnelles „Fertigessen“ mit „Daumenhoch“-Qualität.

Der Start mach das aktuelle Lieblingsessen meiner Tochter: „Fischstäbchen im Spinatsee“. Also praktisch gesehen nix anderes als Fischstäbchen mit Rahmspinat. Fertig in 20 Minuten und geht sogar ohne Topf! Wir stecken die Stäbchen in den Backohfen, verteilen die Rahmspinat Würfel auf die Teller und die kommen in die Mikrowelle und schließlich landen die gebackenen Fische im Spinatsee.

Was ist das gute daran – neben der Zeitersparnis und dem Gaumenschmaus – die Zutaten dieser Fertiggerichte sind überschaubar und in der Regel ist hier nichts merkwürdiges versteckt. Bei den Beispielen auf dem Beitragsbild sieht man ein verträgliches Beispiel. Außerdem sollte auf den Fischstäbchen unbedingt das MSC Siegel stehen.

Die Kinder bekommen hier eine Portion Jod und Folat – ein Spurenelement und ein Vitamin, die bei Kindern durchaus mal zu kurz kommen. Wer mag kann noch ein paar Pellkartoffeln ergänzen.

Wer es aber mal selbst versuchen möchte findet hier ein Do-Fischstäbchen-yourself Rezept:

http://manuelamichel.de/anamda/wordpress/fischstaebchen-schmaus/

Ob Slow- oder Fast-Food, ich wünsche guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.